Home of the Guerillagastronom
  • Berlin Review

    2
    scissors
    28. Februar 2007adventure

    It was soooooooooo awesome!!! Nein wirklich, besser kann man seinen Resturlaub nicht verbringen…mit Freunden im schönen Berlin. Sonntag gings mit Sebbi und Bonsay los, Fahrt war recht unspektakulär…abends gings dann gleich ins „White Trash“ (hey da spielen die Robos im Mai, wer kommt mit?) zum Junk Food futtern und danach noch kurz bei der Pubcrawl reingeschaut (machen wir da das nächste Mal bitte mit??). Ich bin dann ins Bett während andere noch Berlin unsicher gemacht haben…


    Montag geweckt worden vom Lärm der Straße, den Schornsteinfeger entdeckt…dann etwas Sightseeing gemacht (nicht nur schöne Sachen angeschaut sondern auch die Vergangenheit bedacht).


    schornstein.jpg


    engel.jpg


    badpast.jpg


    Danach Shoppen, einchecken im Hotel (NH Heinrich Heine…saugeile Riesenappartment Zimmer!!!) und die Anderen treffen. Im Zimmer erholen und dann fertig machen für Billy Talent. Dann natürlich ab zum Konzert!!! Naja dann nach’m Konzert noch schön was Trinken gegangen und tot und glücklich ins Bett gefallen.


    Dienstag dann lecker gefrühstückt (leider ohne Ziegenkäse und Chorizo) und noch weiter Shoppen gegangen (zwischendurch eine „echte“ Berliner Currywurst gegessen…da konnte man zwischen „mit“ und „ohne“ Darm wählen…ich hab ohne Darm probiert, ganz sonderbar…sowieso war das nur Bockwurst + Ketchup + Paprika- und Currypulver)…als Abschluß dann vietnamesisch gegessen und heimgefahren. Wie die Heimfahrt war weiß ich leider nicht weil ich hab sie komplett verschlafen. :)


    Ich würde so nen Trip sofort wieder machen…

 

2 Kommentare zu “Berlin Review” RSS icon

  • Resturlaub? Im Februar?

  • …ja, denn wer über Pfingsten keinen Urlaub nehmen kann wegen Berg und WM, der hat 2 Wochen übrig…die dann zu verballern ist gar nicht einfach wenn man in nem Laden arbeitet, wo es nur zur Ferienzeit etwas ruhiger wird…


Leave a reply

😉 😐 😡 😈 simple-smile.png 😯 frownie.png rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗