Steffis Irrwege durchs Netz

Home of the Guerillagastronom
  • scissors
    13. November 2010mysterious

    13. November 2010, 3:31 Uhr, Außentemperatur VIERZEHN Grad!!! Ja spinn ich jetzt oder was? Kein Wunder, dass mein Kreislauf Karussel fährt…

    Tags:
  • scissors
    20. Mai 2010mysterious

    wo bist du nur hin? Der April war stellenweise so schön, und jetzt? Klimaerwärmung? Frühling? Sonnenstrahlen?
    Pustekuchen, alles was ich sehe, wenn ich aus dem Fenster blicke ist Regen, Regen, Regenwolken, Regen…und dann noch die Kälte.

    Wo ist der „gefällt mir nicht“ Button fürs echte Leben?

    PS: Ich glaub, wir überspringen grade Frühling und Sommer…ich krieg gleich schon wieder Winterdepressionen…mäh

    Tags:
  • scissors
    26. März 2010mysterious

    Jedes Jahr bin ich immer wieder überrascht, wie wundervoll der Frühling ist. Plötzlich, aus dem Nichts, wird alles grün und blüht, plötzlich zwitschern früh die Vögel, plötzlich sind überall Schmetterlinge…wahnsinn.

    Hab heute schon meinen Frühjahrsputz hinter mich gebracht und bin dann zur Belohnung noch eeewig mit dem Rad durch den Sebalder Reichswald gedüst…bei wundervollstem „Nordsee – Wetter“…und kleine Zitronenfalter haben mich begleitet. Schöner gehts fast schon gar nicht mehr…*inlove*

    (Wenn ich jetzt noch rausfinde, welcher Gang der beste ist für ebenes Gelände, ist Radfahren bestimmt auch nicht mehr so schmerzhaft…)

    Tags: , ,
  • scissors
    3. Januar 2010mysterious

    Woooow, betrunken träumt man manchmal verrücktes Zeug…

    Ich war heute Nacht MEGATRON! So richtig mit Decepticons und Autobots, Kämpfen, Laserstrahlen und allem…hat sich suuuperreal angefühl…ich war schwer und groß und aus Metall und hatte eine krasse Stimme und konnte mich verwandeln und hatte Kraft und hatte Waffen und war gigantisch…krass…

    Ach und dann hab ich noch was von Popcorn und Gratisgetränkezapfanlagen mit älteren Damen geträumt…und was mit sonderbaren 3 D Filmen, die es so gar nich gibt…und ich war MEGATRON!

    Tags: ,
  • scissors
    22. September 2009mysterious

    …bin vorgestern wieder auf die Musikerin „Emilie Autumn“ gestoßen…und ich frage mich wirklich, wie die junge Dame es schafft, derart porzellanfarbig zu sein…irre. Und dann noch der Style…waaaaaaaaaahnsinn.

    So, das wars jetzt aber erst mal mit sinnlosen Posts…

    Tags:
  • scissors
    19. September 2009mysterious

    Seit einiger Zeit geht mein Gmail Notifier nicht mehr – „failed to log in“.
    Na danke. Warum das so ist, sagt er mir nicht.

    Im Internet gibts nur englische Hilfe, die mir leider irgendwie auf Grund Begriffstutzigkeit auch nicht weiter hilft…dabei will ich doch nur so n Aufploppen, wenn ne neue Email kommt…

    Weiß jemand, obs dazu ne Alternative gibt?

    Bleibt alle ganz ruhig, es geht wieder nach dem zweiten Update…und jetzt erst merkte ich, wie sehr nützlich das Tool is…

    Tags:
  • scissors
    4. Mai 2009mysterious

    …was denkt ihr euch eigentlich manchmal?

    NICHTS!

    Also mal im Ernst…man sagt nicht zu einer Frau in einem wunderschönen, karierten Kleid „du siehst aus wie meine Tischdecke zu Hause“…das is nicht gerade das, was man hören möchte…ein einfaches „dein Kleid macht mich voll an“ würde schon genügen…
    (…und noch weniger erzählt man dann der Frau über ne Stunde von der Beziehungskrise, in der man gerade ist…und noch weniger fragt man dann die Frau später am Abend, ob sie mit zu einem nach Hause geht…ich mein, äääh hallo???? Irgendwie steht auf meiner Stirn „Freaks bitte hier melden“)

    Ach und noch was, bitte bitte bitte seid einfach ehrlich zu uns Mädels…was soll ein „ich melde mich dann noch mal“, wenn ihr es gar nicht vorhabt? Schreibt doch bitte einfach das nächste Mal „war nett mit dir, ich werde mich aber trotzdem nicht mehr melden, weil ich einfach ein Depp bin“ oder so…^^ Weil dann starrt frau wenigstens nicht mehr alle 5 Minuten aufs Handy und nervt nicht ihre Freunde zu Tode…
    (@ Dägs: was waren die 10 Phasen noch mal? Eine war Verdrängung, eine war Zweifeln an der Technik, die Vorletzte war „ist mir egal, der Idiot“ und die Letzte war Depression…äh oder so?)

  • scissors
    10. Januar 2009mysterious

    Oh man, als ob nicht alles in meinem Leben schon schräg genug ist…jetzt bekomm ich auch noch FALTEN.
    Ja ich weiß, das nennt sich „alt werden“ und ist in meinem Alter eigentlich schon längst zu erwarten gewesen. Und Falten sind ein Zeichen von Erfahrung und Weisheit und keineswegs schlecht.
    Ich dachte aber, man welkt langsam dahin, ganz schleichend.

    Nicht so wie in meinem Fall…man wacht auf und stellt fest, dass man Megafalten unter den Augen hat, die am Vortag zu 100% noch nicht da waren. Dazu noch sind jeden Morgen meine Augen angeschwollen und die Haut drumrum spannt wie Sau.
    Danke auch, liebe Kälte. Jetzt weiß ich wieder, warum Schnee und Kälte nicht romantisch, sondern saudoof sind. Wegen der trockenen Haut.

    Naja, mein vorzeitiges Welken ist natürlich für mein Ego nicht grade das Beste. Aber ich werd drüber hinwegkommen…goodbye Jugend, hello Anti-Aging-Cremes. :bfg:

    By the Way, hat jemand Erfahrung mit Botox oder Collagenunterspritzungen? Ist sowas sehr teuer? Wann sollte man damit anfangen? Wer hat ne gute Anti-Falten-Creme? Oder wo findet man das Geheimnis ewiger Jugend und Schönheit? ^^

    War mal beim Arzt bzw. Ärzten wg. den Augen, keiner weiß, warum die jeden morgen geschwollen sind und warum ich den ganzen Tag mit Schlupflidern rumlauf…ich lauf noch Amok…echt jetzt…da cremt und pflegt man, und was hat man davon? NIX! ICH WELKE… :(

  • scissors
    14. Dezember 2008food, mysterious

    OMG, was für ein Mist. Mein Lieblingsfisch ist vom Aussterben bedroht. Na toll.
    Wie ich darauf komm?
    Letztens war ich bei meinen Eltern und wir wollten uns Essen für das beste Abendbrot der Welt kaufen. Waren also unten im Würzburger Kaufhof (und da gibts ja echt sooo feine Sachen)…und dann fiel uns ein, dass wir ja mal wieder Schillerlocke essen könnten (ihr wisst schon, diese gelblichen Rollen in der Fischauslage…die aus dem Bauch des Dornhais sind). Gab es nicht. Also ab zur Nordsee. Auch hier weit und breit keine Schillerlocken. Super. Naja haben dann doch mal die Verkäuferin gefragt. Diese sagte, Nordsee verzichtet auf das Anbieten dieses vom Aussterben bedrohten Tieres, bis sich die Lage wieder entspannt hat.
    Oh man, und was, wenn es das nie wieder gibt, weil die Asiaten alle Dornhaie für Potenzmittel umbringen?
    Wenn jetzt auch noch Rinder aussterben, bring ich mich um.
    Echt jetzt.

    :)

  • scissors
    10. Oktober 2008mysterious

    Boooooooooooah, krasse Shice…echt grenzwertig. Ich war bei meinen Eltern und war fast 56 Stunden offline…gefühlte 50 Tage!
    Daher nun meine Frage (als alter Internetjunkie):
    Wie hat man früher überlebt? Ohne Google, Emails, Communities, Spiegel.de etc.? Ich mein…wo bekam man sein Wissen her? Heute bei Streitthemen wird einfach im Internet nachgesehen…und in der Zeit vor dem Internet? Musste man für jede extrem abstrakte Frage in Bibliotheken rennen? Schon, oder?
    Ich kann mich schon fast gar nicht mehr dran erinnern, wie es war, komplett ohne…dabei ist das noch gar nicht so lange her…

    Ich hab schon so „Emails checken“ in meinen Tagesablauf eingebaut, dass es mir gar nicht mehr bewusst ist…erst, wenn ichs nicht mehr täglich kann…fehlt es mir. Aber, ein Gutes hat eine „lange“ Abwesenheit: viele, viele Mails im Postfach bei Rückkehr…höhö!

  • « Ältere Artikel